Geld verdienen mit
Affiliate Marketing

Affiliate werden und mit Marketing Produkte anderer Unternehmen bewerben. Wenn dann jemand über deinen Affiliate – Link das Produkt kauft, erhältst du eine Provision. Diesen Link erhältst du, damit das Unternehmen, sehen kann, dass der Kauf auf deine Empfehlung hin erfolgt ist. Du hilfst dem Unternehmen beim Verkauf seiner Produkte. Dabei musst du dich nicht auf ein Unternehmen beschränken, du kannst gleichzeitig die Produkte vieler Unternehmen gleichzeitig bewerben. Damit du als Affiliate werden kannst und interessant für die Unternehmen bist, benötigst du eine Plattform wie zum Beispiel einen YouTube Kanal, eine eigene Website oder Instagram, über die du diese Produkte bewerben kannst und eine angemessene Reichweite.

Evergreen Affiliate Tipps

Evergreen Affiliate Tipps

von Daniel Kocks

Die Evergreen Affiliate Tipps ermöglichen es Dir zu lernen, wie man durch Affiliate Marketing erfolgreich online Geld verdient und dabei die größten Affiliate Fehler vermeidet. Du lernst, wie Du mit dem richtigen Set-up die maximale Provision rausholst. Außerdem erfährst Du, wie Du…

  • genügend Traffic generierst, ohne Werbanzeigen
  • Dir ein passives Einkommen aufbaust
  • und Deine Einnahmen laufend steigerst

Wie funktioniert Affiliate Marketing?

Als Betreiber eines Blog, einer Website oder eines Instagram Kanals, stellst du eine Werbefläche, auf der du die Produkte der Unternehmen mittels Verlinkung oder Werbebanner, zur Verfügung. Wenn sich jemand dafür interessiert, klickt derjenige auf diese Verlinkung oder Banner, landet er auf der Website des Partners. Entscheidet er sich etwas zu kaufen, erhältst du dafür eine vorher abgesprochene Provision.

laptop with red business graph standing at workspace

Starten mit Affiliate Marketing

Bevor du mit Affiliate Marketing starten kannst, solltest du dir ein passendes Nischenthema suchen. Vor allem, wenn du gerade erst anfängst und noch keine eigene Website oder Kanal, beziehungsweise noch keine große Reichweite hast.

Schritt 1: Nische finden

Um Erfolg zu haben solltest du dich auf eine Nische konzentrieren, wenn du zum Beispiel einen Blog zum Thema Ernährung hast ist die Konkurrenz sehr groß. Daher solltest du deine Themen spezifizieren. Das heißt wenn du dir als Nische das Thema Ernährung ausgesucht hast solltest du etwas genauer werden wie zum Beispiel Gesunde Ernährung oder noch genauer Low carb Ernährung. Wenn du dich spezifizierst, sprichst du eine bestimmte Gruppe an und damit kannst du dein Suchmaschinen Ranking erhöhen. Natürlich kannst du nach einer gewissen Zeit auch expandieren, das bedeutet deine Themenvielfalt erweitern. Auf jeden Fall solltest du Inhalte aufbauen, die dich auch interessieren, denn deine Glaubwürdigkeit und dein eigenes Interesse spiegelt sich darin wider.

Schritt 2: Vertriebskanal finden

Geld verdienen mit Affiliate Marketing ist am Anfang mit Aufwand verbunden. Wie bereits angesprochen, brauchst du für einen erfolgreichen Vertrieb eine eigene Plattform, am besten ist eine Kombination aus einem eigenen Blog und einem Instagram Kanal. So kannst du deine Reichweite erhöhen. Wenn du über Instagram wirbst, musst du die Bestimmungen des Kanals berücksichtigen. Falls du noch keinen eigenen Blog, bzw. Website hast, ist es sinnvoll, dir einen zuzulegen. Da du der Eigentümer bist, bist du unabhängiger was deine Inhalte angeht. Lege den Fokus auf deine eigene Website, aber binde Social-Media-Kanäle mit ein.

girl of European appearance on the couch with a laptop, mobile phone and business documents

Schritt 3: Erstellen von Inhalten

Affiliate Marketing starten mit den richtigen Inhalten. Wenn Geld verdienen mit Affiliate Marketing dein Ziel ist, ist deine Reichweite extrem wichtig. Damit du Produkte empfehlen kannst, brauchst du Menschen, die deine Beiträge lesen. Damit sie deine Beiträge lesen, musst du dir überlegen worüber du schreiben willst und wen du mit deinen Texten ansprichst. Deine empfohlenen Produkte sollten zu deinem Content passen. Und natürlich sollte es Inhalt sein, der sich qualitativ sehen lassen kann. Dazu kommt das Steigen im Google Ranking. Wenn du dir deine eigene Website in Form eines Blogs aufbaust, denkst du im ersten Schritt erstmal über die Inhalte nach. Um Ideen für deinen Content zu finden, gibt es viele Möglichkeiten. Du kannst dir bei der Konkurrenz Ideen suchen, Brainstormen und wenn dich ein Thema interessiert, informiere dich darüber. Um im genannten Ranking zu steigen sind Keywords nötig, diese sollten in deinen Texten sinnvoll und Beitragsbezogen eingebunden sein.

Schritt 4: Produkte finden und vertreiben

Wenn du Affiliate werden willst, musst du die Produkte, die du vertreiben möchtest, sorgfältig auswählen. Nur wenn du deine Zielgruppe kennst, kannst du erfolgreich Produkte bewerben. Um dein Affiliate- Marketing zu starten, musst du das Nutzverhalten deiner Seitenbesucher analysieren. Suche nach Produkten, die zu dir und deiner Website passen. Hast du bereits einen bestehenden Blog, dann ist das Thema bereits gewählt, daher solltest du nur Produkte bewerben, die du wirklich empfehlen kannst. Ansonsten ist es bloß Werbung und die Abonnementen verlieren das Interesse. Oder du planst einen neuen Blog/Website, dann kannst du nach Partnerprogrammen suchen und deine Inhalte anpassen. Aber auch hier, such dir ein Thema welches dich interessiert. Wenn die Besucher deiner Website kein Vertrauen zu dir aufbauen, werden sie auch nicht über deinen Affiliate Link kaufen.

Social media network diagram

Schritt 5: Traffic für deine Website generieren

Der sogenannte Traffic ist für deine Website lebenswichtig, wenn du Geld verdienen mit Affiliate Marketing in Erwägung ziehst. Es ist wichtig, mehrere Strategien zu verfolgen, um Nutzer auf deine Website aufmerksam zu machen. Du könntest zum Beispiel Werbung in den Sozialen Medien schalten, dadurch hast du die Möglichkeit genau die Kunden anzusprechen, die deiner Zielgruppe angehören. Optimiere deine Website auch für mobile Geräte. Dadurch können auch Smartphone Nutzer deine Website unterwegs aufrufen. Suche nach Keywords, um beliebte Fragen zu finden. Schreibe dann einen Artikel, indem du auf die Fragen eingehst. Geld verdienen mit Affiliate Marketing über Instagram wird durch deine Posts möglich. Je mehr Zeit du in den Sozialen Medien verbringst, desto besser. Deine Reichweite wächst, wenn du bei anderen Usern likest und kommentierst und umgekehrt. Darauf folgen deine eigenen Abonnenten.

Schritt 6: Provision kassieren

Mit Affiliate Marketing starten und Provisionen kassieren. Du kannst auch von weiteren Verkäufen profitieren. Wenn zum Beispiel ein Käufer über deinen Link zu einem Anbieter gelangt und statt deines beworbenen Produktes etwas anderes kauft, erhältst du trotzdem eine Provision. Dies geschieht, wenn du eine Cookie-Laufzeit abschließt. In der Regel bekommst du dann eine Provision, wenn der Besucher über deinen Link geht und etwas kauft. Wenn er, ohne etwas zu kaufen die Website wieder verlässt, erhältst du keine Provision. Ausnahme bildet hier die Cookie Laufzeit.

Discussion of new ideas

Auch für Anfänger geeignet?

Geld verdienen mit Affiliate Marketing ist für Einsteiger besonders gut geeignet, da die Einstiegshürden sehr gering sind. Eine große Investition ist nicht nötig und sogar Unternehmen können Affiliate werden. Einsteiger können eine komplett neue Website kreieren und Affiliate Marketing starten. Es gibt Partnerprogramme mit Unternehmen, bei denen man sich bewerben kann oder man fragt bei Unternehmen direkt an.

Funktioniert Affiliate Marketing auch im Jahr 2021?

Affiliate werden und mit Affiliate Marketing eine dauerhafte Methode für passives Einkommen aufbauen . Eine Website wirbt für die Produkte einer anderen und erhält bei erfolgreichem Kaufabschluss eine Provision. Gerade in diesem Jahr ist es wichtig, dass Unternehmen und Eigenständige die Affiliate Marketing starten, sich gegenseitig unterstützen und ihre Produkte weiter bewerben. Seit 2020 boomt das Internet Geschäft und der Online Handel. Auch Riesen Unternehmen wie Amazon setzen auf Affiliate Marketing und bieten ein Partnerprogramm an. Ein Affiliate Marketing Content zu starten ist für diejenigen die Affiliate werden und dich eine Win-Win Situation und wird zunehmend populärer.

Der ultimative Leitfaden: Die Evergreen Affiliate Tipps

In dem Affiliate Programm von Daniel Kocks enthalten sind bewährte Affiliate Strategien und Hacks, die Dich sicher zum Erfolg führen. Step by step wird Dir erklärt, wie Du Dein Affiliate Marketing boostest. Bei “Die Evergreen Affiliate Tipps” erwartet Dich der perfekte Affiliate Warenkorb und wie Du Upsells für “Mehr Umsatz“ nutzen kannst. Außerdem findest Du das Geheimnis vom passiven Einkommen heraus und weshalb 2 Deine Glückszahl ist. Lerne, wie Du richtig verkaufst und wie Du einen Sales-Funnel für mehr Umsatz nutzt.

Die Evergreen Affiliate Tipps vermitteln Dir weshalb E-Mail Marketing der Weg zum Erfolg ist und, wie Du durch Viral Mailer gratis Traffic bekommst. Warum 3 Links sind das Ziel sind und, wie man mehr Klicks auf die Links erhält wird in den Modulen vertieft und verständlich vermittelt. Durch das Paket weißt Du, wie Du Deine Angelegenheiten vernünftig planst. Stärke Deine Stärken und erhöhe dadurch Deine Verkäufe.

Evergreen Affiliate Tipps

Evergreen Affiliate Tipps

von Daniel Kocks

Die Evergreen Affiliate Tipps ermöglichen es Dir zu lernen, wie man durch Affiliate Marketing erfolgreich online Geld verdient und dabei die größten Affiliate Fehler vermeidet. Du lernst, wie Du mit dem richtigen Set-up die maximale Provision rausholst. Außerdem erfährst Du, wie Du…

  • genügend Traffic generierst, ohne Werbanzeigen
  • Dir ein passives Einkommen aufbaust
  • und Deine Einnahmen laufend steigerst

Wie sieht der Inhalt aus?

Die Evergreen Affiliate Tipps sind in verschiedenen Modulen aufgeteilt. Die Module bestehen aus Videos, in denen Daniel Kocks Dir erklärt, wie man problemlos ein passives Einkommen aufbaut. Neben dem Modul “Die Evergreen Affiliate Tipps” erhältst Du exklusiv einen Bonus in Form von 5 weiteren Modulen:

  • Der Review Funnel!
  • Werbeanzeigen refinanzieren!
  • Der Evergreen Affiliate Funnel!
  • Sicher ist Sicher!
  • Das Affiliate Marketing Handbuch!

Außerdem erhältst Du Zugang zum Modul “Verdiene selbst Geld mit Evergreen Affiliate Tipps”. Mit diesem Inhalt bist Du perfekt auf Dein eigenes Affiliate Marketing Business vorbereitet. Vertraue auf eine 3-jährige Affiliate Marketingerfahrung und profitiere von einer ausgiebigen Expertise. Die Evergreen Affiliate Tipps verschaffen Dir die Abkürzung, die Du brauchst, um sofort erfolgreich zu starten. Vermeide von Anfang an Fehler und baue Dein Nebeneinkommen auf.

Für wen sind die Evergreen Affiliate Tipps geeignet und für wen nicht?

Wolltest Du Dir schon immer ein passives Einkommen aufbauen? Wenn Du Dir schon länger Gedanken über Affiliate Marketing gemacht hast, aber nicht wusstest wie Du anfangen sollst bist Du hier genau richtig. Die Evergreen Affiliate Tipps sind der perfekte Einstieg direkt ins Business und ohne Umwege. Wenn Du aber kein Macher bist, solltest Du Dir vielleicht nochmal überlegen, ob das die richtige Option für Dich ist. Denn eins ist klar: Du musst für Deinen Erfolg selbst arbeiten. Die Evergreen Affiliate Tipps sind eine ausgezeichnete Stütze, gehen musst Du aber selbst.

Evergreen Affiliate Tipps Erfahrungen mit Daniel Kocks

Die weitgehend positive Resonanz, die Die Evergreen Affiliate Tipps erhalten, sprechen Bände. Erfahrungsberichte zeigen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist. Käufer berichten von vielen hilfreichen Tipps, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Wenn du magst, kannst du dich auf Trustpilot umsehen und dich selbst überzeugen.

Evergreen Affiliate Tipps

Evergreen Affiliate Tipps

von Daniel Kocks

Die Evergreen Affiliate Tipps ermöglichen es Dir zu lernen, wie man durch Affiliate Marketing erfolgreich online Geld verdient und dabei die größten Affiliate Fehler vermeidet. Du lernst, wie Du mit dem richtigen Set-up die maximale Provision rausholst. Außerdem erfährst Du, wie Du…

  • genügend Traffic generierst, ohne Werbanzeigen
  • Dir ein passives Einkommen aufbaust
  • und Deine Einnahmen laufend steigerst